Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik Mureck

 Tel.: +43 (0)5 0248 081 (Schule)    |    +43 (0)5 0248 081 710 (KG)    |   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Schulprofil

 


Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erwirbt man die Berechtigung zur pädagogischen Arbeit in Kindergärten und Kleinkindkrippen sowie zum Universitätsstudium ohne Einschränkung. Gleichzeitig bieten sich verschiedene Möglichkeiten zur berufsorientierten Weiterbildung, wie etwa zur Sonderkindergärtnerin oder Logopädin an.

 

Charakteristische Merkmale der Schule

Verstärkter Berufsfeldbezug
der meisten Unterrichtsfächer

CLIL

Fächerübergreifender Unterricht
Zusammenarbeit mit dem Praxiskindergar­ten

Praxis in elementarpädagogischen Einrichtungen  (0-6)
in der 1. Klasse wöchentlich im schuleigenen Praxiskindergarten, Praxistage und Praxiswochen im Praxiskindergarten sowie in Besuchskindergärten der umliegenden Bezirke ab der 2. Klasse, Pflichtpraktikum im Ausmaß von 2 Wochen in den Ferien

Instrumentalunterricht und Stimmbildung

2 Jahre Gitarre verpflichtend und ab der 3. Klasse Gitarre oder Flöte als Wahlpflichtfach, Stimmbildung im 
Gruppenunterricht in der 2. Klasse

Freifächer-Angebot
Chorgesang

Schulpartnerschaft
Erasmus+ Projekt Partnerschaft mit dem Schulcluster Mendelsplatz Brno (Tschechien), Pra­xismöglichkeiten in Zagreb (Kroatien) 

Sprachaufenthalt im englichsprachigen Ausland in der 4. Klasse

Sommer- und Wintersportwochen sowie Kulturprojektwochen
im In-und Ausland  (bisher: England, Italien, Kroatien, Slowenien, Malta, Tschechien, Spanien, Niederlande, Deutschland, Belgien)

Zusammenarbeit mit Lehrbeauftragten und Kulturschaffenden

Kultur- und Sozialprojekte mit Gastreferenten 

Intensive Öffentlichkeitsarbeit
Pfarrcafé, Kinderfeste, Ausstellungen, Konzerte, Musicals, Teilnahme an Wettbewerben,
Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und sozialen Einrichtungen, wie "Jugend am Werk" und der Lebenshilfe

Gut sortierte Schulbibliothek
Freier Zugang zu Computern mit Internet

Aktive Zusammenarbeit
mit dem Elternverein

Wohnmöglichkeit
für auswärtige Schülerinnen im Kolpingheim und bei privaten Vermietern

 

Wir, die Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) und die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) am Standort Mureck bilden seit 1. September 2019 ein Cluster.
Beide Schultypen bleiben eigenständig. Neu ist, dass sie nun in einem organisatorischen Verbund geführt werden. Dies erleichtert die Entwicklung neuer schulartenübergreifender Konzepte und verstärkt den verschränkten Einsatz von Lehrkräften beider Schulen. Gemeinsame Projekte und Kooperationen mit externen Partnern stehen im Fokus.
Der Bildungscluster Mureck bereichert das schulische Angebot in der Region.